Über 6 Grad Ost

6 Grad Ost ist ein persönlicher, nicht kommerzieller Blog. Hier geht es um große und kleine Reisen. Es geht um Orte, Menschen und Begegnun­gen, um Natur und Stadtgeflüster. Ich erzähle Geschich­ten, die mit einer Momentaufnahme beginnen: einem Museumsbesuch, einem Flirt in einem Café oder einem Buch, das mich inspi­riert.

Hinter 6 Grad Ost steht Jutta M. Ingala, verheiratet, Mutter eines Teenagers, fest im Münsterland verwurzelt. Sprach- und Lite­raturwis­senschaftlerin, Dipl.-Volkswirtin und hauptberuflich mache ich „irgendetwas mit Schreiben“. Balto, das alte Boot und ich

Ich sehe in jedem Ort das Besondere, liebe Details. Sie sind die Essenz der Dinge. Reisen bedeutet Menschen treffen und ein Gespräch beginnen. Darum mag ich fremde Sprachen. Literatur, Kunst und Geschichte, Design und Architektur inte­ressie­ren mich genauso wie „Hiking and Cycling“, wie fremde Küche, Hand­werk und Tradition. Beliebigkeit und Kitsch mag ich nicht.

Warum gerade 6 Grad Ost? Meine Position auf dem Globus. Pi mal Daumen, Nordhalbkugel, versteht sich.

Wo ich ein paar Spuren hinterlassen habe:
Ägypten ⋅ Argentinien
Belgien ⋅ Bolivien ⋅ Brasilien
Chile ⋅ China (Hongkong)
Dänemark ⋅ Deutschland
Ecuador ⋅ England
Färöer Frankreich
Indonesien ⋅ Island ⋅ Italien
Karibik (Curaçao) ⋅ Kenia ⋅ Kolumbien ⋅ Kroatien
Luxemburg
Malediven ⋅ Marokko ⋅ Mauritius ⋅ Mexiko
Niederlande ⋅ Norwegen
Österreich
Paraguay ⋅ Peru
Russland
Schweden ⋅ Schottland ⋅ Schweiz ⋅ Singapur ⋅ Slowenien ⋅ Spanien
Thailand ⋅ Tunesien ⋅ Türkei ⋅ Tschechische Republik
Ungarn ⋅ Uruguay ⋅ USA
Vatikanstadt

Twenty Years from now you will be more disappointed by the things that you didn’t do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover. (Mark Twain)

6 Grad Ost

Ethik

Auf 6 Grad Ost berichte ich ausschließlich über eigene Reisen, Erlebnisse und Begegnungen. Inhalte werden nach reisejournalistischen Grundsätzen verfasst: Alle hier veröffentlichten Ansichten sind meine eigenen. Wenn eine Reise von Partnern unterstützt wurde, weise ich im jeweiligen Blogbeitrag darauf hin. Meine Meinung bleibt von Kooperationen unangetastet.

26 Gedanken zu “Über 6 Grad Ost

  1. Immer wieder begebe ich mich nach 6° Ost und bin, obwohl immer an der gleichen Adressse, doch immer wieder an einem ganz neuen Ort. Was die Orte verbindet? Sie haben alle die gleiche Seele. Und vor allem, sie haben Seele.
    Vielen Dank für diesem tollen Blog.

    • Oh, hallo Kai, das ist bei Weitem das schönste Kompliment, dass ich hier auf dem Blog bekommen habe! Ich bin ein wenig beschämt, weil ich schon so lange nichts geschrieben habe … Lieben Dank für die poetischen Worte und gute Nacht! Jutta

  2. Gutenabend,
    Ich wollte sehr gerne den foto’s von Werner’s (flirt mit Werners) haben…
    Ist das moechlich?
    Freundlichen grussen,

    Rachel Werner

  3. Oh, dieses Motto finde ich großartig. Viele blogs sind völlig frei von konkurrierenden Meinungen :) Außerdem gefällt mir deine Verknüpfung zwischen Büchern und Reisen. Liebe Grüße

    • Lieben Dank! Ich wünschte, mehr Menschen würden aussprechen, was sie tatsächlich denken. Aber online ist das manchmal schwierig. Man wird so leicht missverstanden. Im persönlichen Gespräch kann man feiner nuancieren! Ja, Bücher, Reisen und vieles andere gehören für mich einfach zusammen. Es ist so spannend, einen Ort zu besuchen, der einen Schriftsteller zu einem Werk inspiriert hat oder Schauplatz in einem Buch ist. Durch Zufall bin ich einmal in St. Mary in the Marsh, einem kleinen Dorf in Kent gelandet, wo in der Kirche eine Gedenktafel an die eher unbekannte britische Kinderbuchautorin Edith Nesbit angebracht war. Gerade erst hatte ich meinem Sohn ein Buch von ihr vorgelesen, in der die Landschaft so wunderschön beschrieben war. Plötzlich erscheint die Umgebung in einem veränderten Licht. Nicht dramatisch anders, aber doch facettenreicher. Solche Augenblicke sind wundervoll! Herzliche Grüße, Jutta

    • Oh, klasse, vielen Dank! Da werde ich später einmal schmökern! Leider kann ich bisher nur rund 10 Worte auf Isländisch : ) Aber ich habe fest vor die Sprache zu lernen. 1000 Dank für den Tipp, Jutta

      • Lustig, dass Sie auch Interesse an anderen germanischen Sprachen haben. Ich habe immer noch einen Kurs Bokmål Norsk in Regalen. Vielleicht werde ich es eines Tages noch einmal versuchen. Ciao!

  4. Moin Moin!
    ich habe ein Blogstöckchen mit dem Thema “Wunschbücher” erhalten und gebe es an Dich weiter, da ich denke, dass ich mit Büchern bei Dir richtig liege. http://wp.me/p3K8cK-qK
    Ist natürlich keine Verpflichtung ;) Bin aber schon gespannt auf Deine Wunschbücher. LG Ulrike

    • Guten Morgen Ulrike,
      lieben Dank und: Ja!, ich liebe Bücher! Ich hätte gerne so viel mehr Zeit zum Lesen. Toll, dass du an mich gedacht hast! Gerade lese ich „Postlagernd Floreana“, ein autobiographisches Werk von Margret Wittmer, einer Deutschen, die fast ihr ganzes Leben auf der abgeschiedenen Galápagos-Insel Floreana verbracht hat. Ich hoffe, du bist mir trotzdem nicht böse, wenn ich das Blogstöcken nicht auffange. Ich bin im Auffangen so ungeschickt … Aber du hast mich auf eine Idee gebracht. Vielleicht sollte ich eine neue Rubrik einführen: Bücher rund um das Reisen, Inspirationsquellen … so etwas. Mal sehen. Tausend Dank, liebe Ulrike, Bücher sind tatsächlich meine Leidenschaft! Herzliche Grüße,
      Jutta

      • Hallo,

        ja eine Rubrik „Bücher“ fände ich total spannend! Ich bin Dir nicht böse, denn auch ich habe mittlerweile so meine Bedenken, was diese Blogstöckchen und Blogparaden betrifft.Es wird einfach zu viel. Aber das Thema fand ich interessant diesmal. Na, und wenn Dich das zu einer neuen Rubrik angeregt hat, dann ist das toll!
        Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
        Ulrike

      • Ich werde ganz laut „Hallo!“ rufen, wenn es so weit ist! Neben Reisemagazinen und dem Internet sind es in der Hauptsache auch Bücher, die mich zum Reisen anregen: Seit Henrich Bölls „Irische Tagebücher“ möchte ich auf die grüne Insel – noch habe ich es nicht geschafft! Mein (bisher ebenfalls unerfüllter) Wunsch, auf die Hebriden zu reisen, habe ich einem düsteren Krimi zu verdanken. Und dann möchte ich unbedingt Fürst Pücklers Park in Bad Muskau anschauen, seit ich „Der grüne Fürst“ gelesen habe!
        Auch dir ein schönes Wochenende, Ulrike, bis bald,
        Jutta

    • Hallo, liebe Lena,
      herzlichen Dank dafür! Ja, ich habe es gerade schon gesehen, fasse das tatsächlich als Kompliment auf und freue mich sehr darüber! Ich werde später direkt auf deiner Seite antworten, wo ich ja schon seit geraumer Zeit sehr interessiert mitlese! Bis später und noch einmal lieben Dank!
      Jutta

  5. Liebe Jutta,
    mir wurde ein Blogstöckchen zugeworfen. Das gebe ich zusammen mit meinem persönlichen Best Blog Award an Dich weiter. Mehr unter http://wp.me/p3K8cK-bu
    Ich würde mich freuen, wenn Du das Blockstöckchen auf nimmst und weitergibst. Ich bin gespannt!
    Liebe Grüße Ulrike

    • Oh, liebe Ulrike, herzlichen Dank! Freue mich sehr, dass du an mich gedacht hast : ) Ich befürchte aber ich muss passen … Hier haben sich inzwischen drei „Blogstöckchen“ angesammelt. Ich komme dem gar nicht nach … Hoffentlich verzeihst du mir das!? Ich werde jetzt allen absagen – oh je!

    • Tatsächlich? Ronni ist ein total Netter! Ich hatte auch via Facebook Kontakt geknüpft. Im August waren mein Filius und ich 3 Tage lang mit Ronni unterwegs (einen Post dazu wird es heute geben). Eine Tour mit Ronni kann wirklich empfehlen!
      Liebe Grüße
      Jutta

Heraus mit der Sprache! Ich sehe es wie Karl Popper: "Der Wert eines Dialogs hängt vor allem von der Vielfalt der konkurrierenden Meinungen ab."

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s